Ergowelt Kevelaer - Tel.: (0 28 32) 9 79 09 55

Behandlungszeiten:

Mo. - Do.: 9 - 18 Uhr
Fr.: 9 - 16 Uhr
Termine nach Vereinbarung
  • image
  • image
  • image
  • image

Tolle Idee

Eine prima Idee vom Orthopädiemechaniker für meinen ALS-Patienten.
Kostengünstig (Billig passt sogar noch besser), leicht zu handhaben und funktionell.
Material: Medikamentenbecher, Gummierung, Klettband, Plastik
Das selbstgemachte Hilfsmittel ermöglicht es den Rollstuhl genau zu steuern,
ohne das die Hand vom Joystick rutscht.

Einfach Spitze


IMG 1988IMG 1989
IMG 1990IMG 1991




Neuer Elternfragebogen ist fertig

Liebe Eltern,
unser neuer Elternfragebogen steht Ihnen ab
sofort zur Verfügung. Sie finden ihn unter den
Menuepunkt "Downloads".

Neuer Fragebogen für Eltern (2)

Liebe Eltern,
wir sind dabei einen neuen Fragebogen für die 
anstehende Behandlung Ihres Kindes zu entwickeln.
Dieser wird in der nächsten Zeit online gestellt.

Ideenwerkstatt Alltag

Sandra und Georg besuchten die Fortbildung

"Ideenwerkstatt Alltag"

in Wunstorf bei Britta Winter

Fobi Wunstorf












Die Fortbildung bietet Ihnen mit Ihren Kindern einen weiteren
professionellen und qualitativ hochwertigen Therapiebaustein
für mögliche problematische Alltagsbetätigungen.

Gerne geben wir Ihnen nähere Infos dazu.

Klientenzentrierung & Betätigungsorientierung

Klientenzentrierung
&  Betätigungsorientierung

Ergotherapie ist eine klientenzentrierte und betätigungsorientierte Intervention, das heißt:

Für den Klienten (Erwachsenen und Kinder) werden für ihn wichtige und sinnvolle Betätigungen des Alltags wieder erlernt, neu erlernt oder sollen durch die Therapie erhalten bleiben. Welche Betätigungen für den Einzelnen tatsächlich wichtig sind, entscheidet der Klient selbst und bestimmt somit die Richtung der Therapie.
Angehörige werden bei Bedarf und auf Wunsch in den Prozess einbezogen.

Einfacher ausgedrückt:
Sie bestimmen, wo es in der Therapie lang geht, denn Sie wissen am Besten, was Sie in Ihrem Alltag benötigen und an welchen Gewohnheiten Sie wieder teilhaben wollen. Wir beraten, unterstützen und coachen Sie auf diesem Weg. Gemeinsam entwerfen wir konkrete , erreichbare und überprüfbare Ziele in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit. Wir arbeiten gemeinsam und Sie sind an allen Entscheidungen beteiligt.
Wenn notwendig, können Umweltanpassungen vorgenommen werden um wieder Selbstständigkeit und Lebensqualität im Alltag zu erreichen.

Aktuelles

 

Kognitives Training sinnvoll


Das Kognitive Training nach  Dr. Franziska Stengel kann die Rehabilitation nach Schlaganfall sinnvoll ergänzen. Es verbessert die kognitiven Leistungen und verhindert, dass die Betroffenen neue Defizite in dem Bereich entwickeln. Zu diesem Ergebnis kam ein Forschungsteam um die Fachärztin für Allgemeinmedizin Dr. Sabine Ladner-Merz von der Akademie für Kognitives Training in Stuttgart.

Aktuelles

Wie schwer darf der Schulranzen sein?


Der Schulranzen darf zwischen zehn und zwölf Prozent des eigenen Körpergewichts wiegen. "Was früher als Richtwert für Rucksäcke und Ranzen galt, ist laut Experten heute längst überholt. Die Empfehlung stammt aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Sie bezog sich darauf, wie schwer der Tornister eines Rekruten sein durfte, damit bei Langzeitbelastungen keine muskulären Ermüdungen auftraten. Mit Langzeitbelastungen waren aber Märsche ab 20 Kilomatern gemeint.

Heutzutage haben Schulkinder einen nicht annähernd so langen Schulweg, weshalb diese Regel gar nicht auf sie zutrifft. Die Erkenntnis wird auch in einer aktuellen Studie der Saarland Universität bestätigt. Die Forscher  kamen in der sogenannten "Kid Check Studie" zu dem Ergebnis, dass nicht alle Kinder pauschal über einen Kamm geschert werden können. So gibt es Kinder, die sich erst anstrengen müssen, wenn der Ranzen ein Drittel des Körpergewichts wiegt. Schwächere kinder weisen aber schon bei zwölf Prozent Tragegewicht Anzeichen einer Überbelastung auf. Individuelle Faktoren sollten unbedingt berücksichtigt werden.

Weitere wichtige Tipps und Hinweise sowie Kriterien für einen rückenfreundlichen Schulranzen gibt es unter www.agr-ev.de/schulranzen